Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen
 

Gruppen

 

Die sozialen Schwierigkeiten, die Kinder oder Jugendliche entwickeln, machen sich meist erst im Zusammenleben mit anderen Menschen bemerkbar, z.B. in der Schule, beim Einkaufen oder in der Familie.

Da soziale Fertigkeiten oft nur in der direkten Auseinandersetzung mit anderen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erfahrbar und erlernbar sind, bietet SteP Kindern und Jugendlichen einen Lernort, wo sie in der Gruppe von Gleichaltrigen soziale Fertigkeiten und neue Verhaltensweisen erlernen können.

         SteP

 

Ebenso wichtig ist es, dass die Eltern in die Beratung einbezogen werden. Zum einen wird hierdurch erreicht, dass die in den Trainings erlernten sozialen Kompetenzen auch in den familiären Alltag übertragen werden und zum anderen erhalten die Eltern Unterstützung im Umgang mit Konflikten und Problemen in der Familie.