Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen
 

Was ist AD(H)S ?

Von AD(H)S wird dann gesprochen, wenn bei Kindern unaufmerksames und impulsives Verhalten mit oder ohne deutliche Hyperaktivität ausgeprägt ist, sie nicht dem Alter und Entwicklungsstand entsprechen und sie Störungen in den sozialen Bezugssystemen, der Wahrnehmung und im Leistungsbereich von Schule und Beruf aufweisen.

Kennzeichnend für diese Kinder ist, dass es ihnen schwer fällt, ihr Verhalten kontrolliert zu steuern, und zwar in mehr als nur einem Lebensbereich. Sie haben aufgrund ihrer besonderen Probleme der Verhaltenssteuerung ein Selbstwertproblem, lassen sich sehr häufig in Streitigkeiten mit anderen Kindern verwickeln, erfahren oft soziale Isolierung und schulische Misserfolge. Typisch sind auch vielfältige Lernstörungen (Silver 1992).