Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen
 

Bewältigung von Familienstress

Die umfangreiche MTA-Studie belegt, dass besondere Betreuungen und Unterstützungen der Eltern von Kindern mit AD(H)S wesentlich dazu beitragen können, die Negativentwicklung aufzuhalten und rückgängig zu machen (Wells u.a. 2000). Ausgewählte Interventionen sind nach den Ergebnissen der MTA-Studie in hohem Maße dazu geeignet, den vielfältigen Familienstress zu reduzieren (Elternstress, Depression und Konflikte).

AD(H)S-orientierte Elternberatung und fallbezogenes Elterntraining gehen mit signifikanten Reduzierungen von Eltern-Stress einher (Anastopoulos, A. D. u.a. 1993; Barkley u.a. 1992).